Aachener Osterei 2022

Die Mitglieder des Lions Club Aachen Urbs Regalis haben im Jahre 2018 eine Aktion gestartet, um getreu dem Lions Motto "we serve" Hilfsbedürftige zu unterstützen.
Dafür haben wir hochwertige, künstlerisch gestaltete Ostereier produzieren lassen. Das Motiv des Jahres 2022 zeigt den von unserem Mitglied Norbert Engelhardt  künstlerisch gestaltete Fabelwesen  Bahkauv, ein Brunnendenkmal  am Büchel in Aachen.   
In jedem Ei, das in den Verkaufsstellen zu erwerben ist, wird sich ein Los befinden mit der Gewinnmöglichkeit von Preisen, die von den Sponsoren zur Verfügung gestellt wurden.


Motiv 2022

 

Das Motiv des Jahres 2022 zeigt den von unserem Mitglied Norbert Engelhardt künstlerisch gestaltete Fabelwesen  Bahkauv.
"Die Bahkauvsage ist eine der Aachener Sagen und Legenden. Nach dieser Sage hauste das Bahkauv in dem Abwasserkanal der Thermalquellen am Büchel, dem so genannten Kolbert.
Tagsüber hörte man zwar am Kolbert Kettengerassel aus der Tiefe, das Bahkauv kam aber nicht herauf. Nachts dagegen fiel es Nachtschwärmer an, besonders solche, die betrunken auf dem Heimweg waren. Es sprang auf sie auf und ließ sich auf ihren Schultern bis zu ihrem Zuhause tragen. Es abzuschütteln war nicht möglich. Dass das Bahkauv ein Teufelsvieh war, erkannte man daran, dass es sich schwerer machte, wenn sein Träger betete, und dass es sich leichter machte, wenn er fluchte. Hatte der Träger sein Zuhause erreicht, sprang das Bahkauv ab und suchte sich sein nächstes Opfer." (Wikipedia)



Rückseite 2022

 

Die andere Hälfte des Aachener Ostereis zeigt das Lions Logo und den Namen unseres Lions Clubs, sowie die Jahreszahl 2022.

Wir hoffen, Sie haben Freude an dem Aachener Osterei des Jahres 2022 und verhelfen der Aktion durch Ihre Teilnahme wieder zum Erfolg. 

Mit jedem gekauften Aachener Osterei helfen Sie uns gemeinnützige Projekte zu unterstützen und Menschen zu helfen, die unsere Hilfe brauchen.  

In diesem Jahr möchten wir erneut unter anderem dem Verein  Nele und Hanns Bittmann e.V. für Kinder in Not in der Region unterstützen.